Onlineshop Mittagskarte

von handwerk
und genuss

Wie wir als Traditions-Familienbetrieb mit Fleisch umgehen? Mit dankbarer Wertschätzung und nach allen Regeln der Handwerkskunst.

Denn Metzgermeister sein bedeutet für uns Bewusstsein fürs Tierwohl und Verantwortlichkeit — und das schon seit 1971.

Heute arbeiten in unserem Stammgeschäft in Mallersdorf drei Generationen Metzgermeister in allen Geschäftsbereichen unter einem Dach – drei Generationen, die für echte Handwerkskunst und Qualität stehen: Gründer Adolf Baumann, Seniorchef Klaus Baumann und die Juniorchefs Christoph und Johannes Baumann. Mit voller EU-Zulassung für Schlachtung, Verarbeitung und Produktion sowie der EU-Zulassung für Wildverarbeitung können wir sicher stellen, dass in der Produktion neben der Verarbeitung auch die Schlachtung ganz nach unserer Maxime „Achtung & Wertschätzung“ läuft.

Statt Industrieware also viel Respekt vor Tier und Natur:

Damit Sie uns uneingeschränkt vertrauen und wir alle mit gutem Gewissen genieβen können.
Bauman
Kühe

chronologie der
metzgerei baumann

2021

50-jähriges Jubiläum mit Neueröffnung unseres Metzgereiladens in Mallersdorf am 30.09.2021

2012

Einbau von 5 modernen Blockheizkraftwerken zur Strom- und Wärmeerzeugung
Eröffnung der Filiale in Regensburg am 01.11.2012

2008

Umbau der Küche, Einbau einer Hygieneschleuse
Erteilung der vollen EU-Zulassung am 24.06.2008

2004

Übergabe des Betriebs an Klaus und Gabi Baumann

1998


Ladenumbau des Hauptgeschäfts Mallersdorf

1996

Neubau und Modernisierung der gesamten Produktionsstätte / Schlachthaus nach den
modernsten und neuesten hygienischen Richtlinien

1992

Errichtung einer neuen Räucheranlage und Erweiterung der Kesselanlage

1989

Eröffnung der Filiale Ergoldsbach und
Meisterprüfung von Klaus Baumann

1982

Anbau des Küchenbetriebs und eines Sozialraumes für die Angestellten

1980

Ladenumbau im Hauptgeschäft

1975

Renovierung des Geschäftshauses

1973

Neubau und Renovierung des Schlachthauses, der Kühlung und der Stallungen

1971

Kauf des gesamten Anwesens Hofmark 6 durch Metzgermeister Adolf Baumann und Ehefrau Gerda. Das Ehepaar Baumann führte zu diesem Zeitpunkt seit 1966 in Bayerbach eine Gastwirtschaft mit Metzgerei.

1959-1971

Fortführung und Ausbau der Metzgerei durch Maria und Josef Buchner

1910/1911

Bau der Metzgerei durch Michael und Anna Buchner

Timeline Heart